Katholische Kirche Rösrath

Ökumene

Beim Zweiten Vatikanischen Konzil (1962-1965) begann mit dem Dekret über den Ökumenismus eine Öffnung der römisch-katholischen Kirche hin zu einem Dialog mit anderen Konfessionen.

Konkrete ökumenische Zusammenarbeit
Konkrete ökumenische Zusammenarbeit im Dienste für die Menschen gibt es in Rösrath u.a. bei der "Sterbebegleitung" (Hospizdienst), bei der "Versorgung von Bedürftigen mit Lebensmitteln" (Tafel)  sowie bei einer Schuldnerberatung. Das Projekt "Hilfe durch Ehrenamt" wird von zahlreichen Institutionen und Gruppierungen in Rösrath unterstützt, u.a. auch von den Kirchen. Das Rösrather Repair Café bietet Gelegenheit zur Reparatur von defekten Sachen, abwechselnd in evangelischen und katholischen Räumlichkeiten. Die Diakonie-Sozialstation bietet eine Reihe von Pflege- und Betreuungsdiensten an.

Das Schauen auf Jesus Christus eint uns ...

... bei Regen wie bei Sonnenschein. Links unter den Regenschirmen: Bürgermeister Marcus Mombauer, Pfarrvikar Joseph Vadakkekara, Pastor Franz Gerards, Pfarrer Armin Kopper. Rechts bei Sonnenschein: Kopper, Mombauer, Gerards ... Süßigkeiten naschend in den Trierer römischen Thermen.

"Das Schauen auf Jesus Christus eint uns!", sagen evangelische und katholische Christen in Rösrath. Nach einer ökumenischen Morgenandacht in der evangelischen Versöhnungskirche startete am 24. April 2012 ein voll besetzter Bus mit Rösrather Christen in Richtung Trier. Neben dem evangelischen Pfarrer Armin Kopper und dem katholischen Pastor Franz Gerards reisten auch der Pfarrvikar Joseph Vadakkekara sowie der Rösrather Bürgermeister Marcus Mombauer mit den Rösrathern in die alte Römerstadt an die Mosel.

Der Würdigung des Heiligen Rocks in der katholischen Domkirche folgte eine ökumenische Mittagsandacht in der evangelischen Konstantinsbasilika. Ein Mittagessen im Traditionslokal "Zur Steipe" stärkte die Teilnehmer für die anschließende Stadtführung, bei der die Stadtführer in original römischer Kleidung einen Einblick in die stadt- und kirchengeschichtliche Entwicklung von Trier vermittelten. Die Begegnung eröffnete Möglichkeiten des gedanklichen Austauschs von profanen wie von religiösen Themen.

Siehe auch: Ökumenische Wallfahrt zum Heiligen Rock

2. Ökumenischer Kirchentag

Vom 12. bis 16. Mai 2010 trafen sich Christen aus Deutschland und der Welt beim zweiten ökumenischen Kirchentag in München.

Eine gemeinsame Abendmahlsfeier gab es auch bei diesem gemeinsamen Kirchentag noch nicht. Referenten, Reform- und Basisgruppen forderten eine Zulassung des gemeinsamen Abendmahls. Erzbischof Reinhard Marx (München) und Nikolaus Schneider, der amtierende Vorsitzende des Rats der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) deuteten darauf hin, dass dieser Schritt noch einige Zeit benötigen werde.

Stimmen, Meinungen und Meldungen zum Abschluss des Kirchentages.

AKTUELLES

Pfarrmitteilungen der Woche zur Ansicht
Alle Gottesdienste und Aktuelles

oder > hier downloaden

Pastoralbüros in den Sommerferien

Das Pastoralbüro ist bis einschließlich Dienstag, den 28. August nur vormittags geöffnet. Im August wird das Büro an St. Servatius zudem nur Dienstagvormittag von 9 bis 12 Uhr geöffnet sein.

Wer singt betet doppelt!

Die nächsten Termine des Kirchenchors St. Nikolaus v.T. finden Sie HIER
Und HIER sind die Termine der Choralschola!

Flüchtlingshilfe Rösrath

Die Flüchtlingshilfe Rösrath hat eine eigene Internetseite.
Hier finden Sie detaillierte Informationen und können sich ein Bild über die Arbeit der ehrenamtlichen Helfer und Helferinnen machen.

Internet: http://fluechtlingshilfe-roesrath.de/