STERNSINGER-AKTION 2021 in Rösrath

2020-10-31 16.37.24_klein (c) Marijana Esinger

STERNSINGER-AKTION 2021
in Rösrath
„Kindern Halt geben – in der Ukraine und weltweit“

Im Mittelpunkt der Sternsingeraktion 2021 steht das Thema „Kindern Halt
geben – in der Ukraine und weltweit“. Der Mangel an ausreichend
bezahlter Arbeit zwingt viele Eltern, wie auch in der Ukraine, das Geld für
ihre Familien im Ausland zu verdienen. Die Kinder bleiben bei Verwandten
und sehen ihre Eltern oft lange Zeit nur per Videochat.
Wenn die Eltern fehlen, müssen andere Halt geben: In den Projekten, die
die Sternsinger fördern, setzen sich Menschen jeden Tag dafür ein,
dass das Motto der kommenden Sternsingeraktion umgesetzt wird.
Mach` doch mit und werde auch Sternsinger!
Die Sternsinger sind verkleidet als die Heiligen Drei Könige Kaspar,
Melchior und Balthasar und bringen den Menschen den Segen Gottes.
Mit den gesammelten Spenden kannst auch Du den Kindern helfen,
die ohne elterliche Fürsorge aufwachsen.

Wenn du noch Fragen hast, dann melde Dich bei
Bettina Thiemeyer: 0157/ 34688716 oder im Pfarrbüro: Tel. 02205/ 2324

Weitere Infos zur Sternsingeraktion findest du auch im Internet unter:
www.sternsinger.de

BIS ZUM 18. Dezember 2020 anmelden !

DOWNLOAD Flyer Sternsingeranmeldung
DOWNLOAD Sternsinger Hygienekonzept

 

AUSSENDUNGSFEIER DER STERNSINGER 2021

Am Samstag, den 09. Januar 2021 um 9.30 Uhr
treffen sich alle Sternsinger - unter Einhaltung der Corona-Hygieneauflagen -
zur Aussendungsfeier.

Die Aussendungsfeiern finden zeitgleich statt in:

  • Rösrath, St. Nikolaus von Tolentino
  • Hoffnungsthal, St. Servatius
  • Kleineichen, Heilige Familie

Bitte kommt als König verkleidet mit Umhang und Krone!
(Wenn Euch etwas fehlt, bitte melden!)

Anders als in den Vorjahren werden Corona-bedingt nur jene Haushalte besucht, die sich zuvor im Pfarrbüro hierzu angemeldet haben. Eine Liste der Besuchswünsche sowie alle anderen notwendigen Materialien erhalten eure Begleiter*innen im Rahmen der Aussendung. Ihr habt bis zu dem darauffolgenden Samstag Zeit, den Segen zu verteilen und Spenden zu sammeln.
Zusätzlich werden wir in direktem Anschluss an die Aussendung, an verschiedenen Standorten in der Gemeinde einen Sternsingerstand errichten. So können auch Personen, die sich nicht vorab angemeldet haben, einen Segen erhalten und eine Spende leisten.

Anmeldungen zum Sternsingen können bis zum 18.12.2020 im Pfarrbüro Rösrath eingeworfen, abgegeben oder per Email gesendet werden:

Eine zentrale Dankmesse wird es diesmal nicht geben.

 

 

Neue Sternsingergewänder: Ein Segen für die Gemeinde

2020-10-31 16.31.27_klein (c) Marijana Esinger

Bald ziehen sie wieder von Haus zu Haus und bringen den Segen. Die Sternsinger haben eine lange Tradition, auch in unserer Gemeinde. In diesem Jahr werden sie besonders schön gekleidet sein, denn die Kinder und Jugendlichen, die als Sternsinger unterwegs sein werden, haben neue königliche Kostüme erhalten. Sie wurden gefertigt von Auszubildenden der Abteilung Textiltechnik und Bekleidung am Berufskolleg Humboldtstraße in Köln. Silvia Peine, aus dem Sternsingerteam der Gemeinde, stellte den Kontakt her, und besuchte zusammen mit Bettina Thiemeyer, Engagementförderin der Kirchengemeinde, das Berufskolleg. Daniele Heep, die Schulleiterin, war begeistert von der Idee, dass die Auszubildenden die Kostüme nähten: „Es ist für die Schülerinnen und Schüler besonders wichtig, dass sie etwas herstellen, was in Auftrag gegeben wurde. Es geht nicht alleine um den Herstellungsprozess, sondern darum, dass auch Termine eingehalten und Kundenwünsche berücksichtigt werden müssen“, erläutert die Pädagogin. Die hochwertigen Stoffe sind eine Spende aus einem Textilgeschäft, das geschlossen wurde. Es wäre zu schade gewesen, das Material wegzuwerfen. Im Unterricht stellten die Auszubildenden zwanzig Gewänder her, die die alten, improvisierten Königsgewänder ersetzen. Auch Pastor Gerards war begeistert: „Die Initiative tut der Gemeinde gut. Die Sternsingeraktion bekommt eine ganz neue Aufmerksamkeit durch die schönen Kostüme.“ Er dankte ausdrücklich auch den beiden Fördervereinen der Kirchengemeinde, die die das Projekt finanziell unterstützten.

Am 31. Oktober wurden die Gewänder von der Schulleitung und einigen Schülern in Rösrath übergeben und gleich ausprobiert. Anna, Sebastian, Sophia und Laurenz waren begeistert und freuen sich auf die Sternsingeraktion, die allerdings in diesem Jahr wegen der COVID-Pandemie etwas anders ablaufen wird. Ab dem 9. Januar werden die Sternsinger in den neuen Kostümen unterwegs sein. Anders als in den anderen Jahren kommen sie aber nur zu Haushalten, die sich zuvor angemeldet haben. Gleichzeitig wird es Sternsingerstände an den zentralen Orten in Rösrath geben. Geplant ist, dass die Königinnen und Könige am 9. Januar 2021 jeweils zwischen 10.30 und 12 Uhr auf dem Rösrather Augustinusplatz, in Forsbach auf dem REWE-Parkplatz und auf dem Hoffnungsthaler Markt stehen. Wer mag, kann gerne kommen, die neuen Gewänder bewundern und eine kleine Spende für die Kinder in der Ukraine hinterlassen.

Sternsinger-Aktion bei DOMRADIO

Domradio (c) Domradiio

Am 16. Oktober 2020 berichtete DOMRADIO über die Rösrather Sternsinger-Aktion. Hören Sie den Podcast.

  • 2020-10-31 16.26.55_klein (c) Marijana Esinger
  • 2020-10-31 16.28.53_klein (c) Marijana Esinger
  • 2020-10-31 16.35.40_klein (c) Marijana Esinger
  • 2020-10-31 16.37.24_klein (c) Marijana Esinger

Sternsinger

Sternsinger (c) Marijana Esinger

Die Rösrather Sternsinger gehen jedes Jahr Anfang Januar in der Stadt Rösrath von Tür zu Tür, sammeln Spenden und bringen Segen.

Wer Interesse hat, beim nächsten Mal mitzumachen, melde sich im Pfarrbüro.

Diesen Artikel teilen